Datenschutzhinweise

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) sind die Landhandel Weißenhorn GmbH Rudolf-Dieselstr. 2-4 89264 Weißenhorn und die LHW Landhandel Weißenhorn GmbH & Co. KG, Rudolf-Diesel-Str. 2-4 89264 Weißenhorn (nachfolgend „uns“ oder „wir“).

2. Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung bei Kontaktaufnahme

Wir erheben Ihre Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme, z.B. über ein Kontaktformular, per E-Mail, Fax oder Telefon mitteilen. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer bei Kontaktaufnahme – freiwillig – angegebenen Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihres Anliegens und für etwaige Nachfragen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit Ihnen erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, sofern es sich um eine vertragliche / vorvertragliche Anfrage handelt. In sonstigen Fällen ist Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist dann die Bearbeitung Ihres Anliegens.

3. Inanspruchnahme unserer Leistungen

Wenn Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen (Vor- und Nachname, Anschrift, Telefon- und oder Mobilnummer und E-Mailadresse, ggf. Kontoverbindung bei Gutschriften). Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank und weitere Zahlungsdienstleister weitergeben. Ferner werden Ihre Adressdaten bei Lieferungen an einen Logistikdienstleister weitergegeben. Rechtsgrundlage hierfür ist jeweils Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Mit Ihrem Einverständnis nehmen wir Sie zudem in unsere Kundendatenbank auf. Dann speichern wir Ihre Daten für spätere weitere Bestellungen und unsere Rundschreiben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DS-GVO. Die Erteilung der Einwilligung ist freiwillig. Bei Versagung entstehen Ihnen keine Nachteile. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Kundendaten können Sie jederzeit gegenüber uns widerrufen (vgl. Ziffer 4 und 7). Die entsprechenden Daten löschen wir in diesem Falle unverzüglich, nach dem wir nicht mehr zur Speicherung gemäß Ziffer 3 Abs. 1 und 3 berechtigt oder verpflichtet sind.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

4. Werbung/Informationen per email, Telefon, Fax und/oder WhatsApp

Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, dass wir Ihnen Werbung/Informationen per email, Telefon, Fax und/oder WhatsApp, zukommen lassen dürfen, speichern und nutzen wir Ihre entsprechenden Kontaktdaten (emailadresse, Telefon- und/oder Faxnummer) bis auf Widerruf durch Sie. Diese Daten nutzen wir ausschließlich für die angegebenen Zwecke. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung erfolgt freiwillig. Bei Versagung entstehen Ihnen keine Nachteile. Ihre Einwilligung(en) können Sie jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür entstehen keine anderen Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen des Telekommunikationsanbieters. Widerrufserklärungen können Sie an beide unserer Gesellschaften unter den bekannten Kontaktdaten richten. Idealerweise erklären Sie Ihren etwaigen Widerruf postalisch oder per Fax an:

LHW Landhandel Weißenhorn GmbH & Co. KG
Rudolf-Diesel-Str. 2-4 89264 Weißenhorn
dsgvo@landhandel-weissenhorn.de
Fax: 07309 - 2329

Bei nicht näher spezifizierten Widerrufserklärungen bezieht sich der Widerruf auf jegliche Kommunikationskanäle sowie auf Informationen der Landhandel Weißenhorn GmbH und die LHW Landhandel Weißenhorn GmbH & Co. KG.

5. Rundschreiben

Ihren Kontaktdaten nutzen wir zudem zur Versendung postalischer Rundschreiben mit Informationen zu Veranstaltungen und Terminen und sonstigen Angeboten (vgl. die Einwilligung in Ziffer I). Üblicherweise versenden wir unsere Rundschreiben viermal jährlich. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse in Bezug auf Rundschreiben besteht in der Information über unsere Veranstaltungen, Termine und Angebote. Wenn Sie den Erhalt unserer Rundschreiben nicht mehr wünschen, können Sie der zukünftigen Versendung von Rundschreiben an Sie gemäß Art 21 DSGVO jederzeit widersprechen (vgl. Ziffer 7).

6. Keine Datenweitergabe an Dritte

Ihre Daten, welche wir im Zusammenhang mit der oben aufgeführten Einwilligungserklärung erhalten haben, geben wir nicht an Dritte weiter. Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt allenfalls, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, sowie
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

7. Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen.
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.
  • gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit Widerspruch, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden (Widerspruchsrecht). Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, schreiben Sie bitte an:

    LHW Landhandel Weißenhorn GmbH & Co. KG
    Rudolf-Diesel-Str. 2-4, 89264 Weißenhorn
    dsgvo@landhandel-weissenhorn.de
    Fax: 07309 – 2329

Weitere Informationen zu Ihren Rechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese ist abrufbar unter www.landhandel-weissenhorn.de/datenschutz.html.

8. Keine automatisiert Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf Grundlage der erhobenen Daten wird von uns nicht vorgenommen.

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Oktober 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.landhandel-weissenhorn.de/datenschutz.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.